07
Jul

Der mobile Web-Traffic legt immer noch zu

Gepostet in News von GLOBONET

Im Vergleich zum vorigen Jahr ist der mobile Web-Traffic weiter gewachsen – zeigt Statista. Im Mai 2015 wurden 38,5 Prozent der globalen Seitenaufrufe von mobilen Endgeräten getätigt, das sind gut sieben Prozent mehr als im Mai 2014 (31,4 Prozent). Bei den aktuellen Zahlen fallen die Entwicklungsländer besonders auf. Hier ist der Anteil der mobilen Seitenaufrufe deutlich höher als in den Industrieländern. In Afrika hat sich der mobile Traffic nicht weiter gesteigert, er lag im vergangenen Jahr bereits bei über 40 Prozent. Demgegenüber gab es in Europa eine Steigerung von 25,3 Prozent im Mai 2014 auf 29,1 Prozent im Mai dieses Jahres. Asien führt das Feld an, denn dort werden mehr als die Hälfte aller Seitenbesuche mobil getätigt. Mit einer Steigerung von zehn Prozent innerhalb von zwölf Monaten liegt Asiens mobiler Traffic bei 51 Prozent.




9 Kommentare zu Der mobile Web-Traffic legt immer noch zu

  1. by Angela,

    das der mobile Web-Traffic weiter wächst ist mir ein Rätsel. Das muss aber vorwiegend an den Tablets liegen denn mir sind die handy screens immer noch viel zu klein. Was ich aber nicht ganz nachvollziehen kann denn die tablets verkäufe sind ja rückläufig!

    • by GLOBONET,

      Trotz der kleinen Bildschirme tragen die Smartphones grösstenteils zum mobilen Traffic bei. Häufig werden sie nebenbei zum Surfen genutzt wie beispielsweise während dem Fernsehen oder zum Besuch von Onlineshops.

  2. by Annette,

    Es kommen ja immer mehr neue Geräte auf den Markt! Letztens wieder durch Apple 🙂

    • by GLOBONET,

      Das stimmt. Und laut Prognosen werden es noch viel mehr – mit smarten Jeans, Smart Homes und weiteren Zukunftstechnologien zum Thema „Internet of Things“. Was uns in den nächsten Jahren erwartet, haben wir hier bereits einmal zusammengefasst.

  3. by Erika,

    Also ich glaube die Diskussion ist etwas irreführend. Man unterscheidet nicht mehr zwischen Tablet, Handy, TV Shirm und PC. Jedes Gerät wird kombiniert genutzt. Ein gutes Bsp etwa ist die Fernbedienung in Form des Handy für den TV !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.