24
Mrz

Maschinen statt Arbeiter – die Roboter-Dichte im internationalen Vergleich

Gepostet in News von GLOBONET

Wenn Kleinteile sortiert werden müssen oder ganze Autoteile zusammengesetzt, ist der Mensch in vielen Fertigungsunternehmen bereits abgelöst: Roboter übernehmen diese Arbeiten mit höchster Präzision und Geschwindigkeit, sodass Arbeitskräfte überflüssig werden. Doch wo finden sich die meisten Roboter im globalen Vergleich? Das Statistik-Portal Statista zeigt die industriell genutzten Fertigungsautomaten in den unterschiedlichen Ländern. Die Roboterdichte könne laut dem Portal sogar noch weiter steigen, da die Lohnkosten bei Handarbeitsbetrieben relativ hoch seien.

Die dritthöchste Roboterdichte erreicht laut Statista unser Nachbarland Deutschland mit 292 Robotern pro 10‘000 Angestellten dicht hinter Japan mit 314 Automaten pro Arbeitereinheit. Weit voraus ist Korea, wo auf 10‘000 Mitarbeiter ganze 478 Maschinen kommen. Im Vergleich der Kontinente hat aber dennoch Europa die Nase vorn, gefolgt von Amerika und Asien.

20160324 infografik_4662_roboter_automatisierung_international_n

Photo by Kitmondo.com




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.