STREETMUSEUM – Museum of London goes mobile

Per Anhalter durch die Galaxis war gestern: Heute strollt man durch die City, und zwar mit seinem iPhone.

Mit der brandneuen iPhone-App spannt das Museum of London eine Brücke zwischen den Zeiten: Via GPS erkennt die App insgesamt 200 Locations und stellt Bilder aus der Vergangenheit parat. Bei geschickter Wahl des Standortes lassen sich diese über die Kamerafunktion des iPhone mit der tagesaktuellen Ansicht in Deckung bringen – Augmented Reality für spannende und überraschende Stadterkundungen.

Mehr Informationen gibt es hier.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.

WordPress Themes